S-Bahn Berlin Deutsche Bahn S-Bahn Berlin

Fahrplanauskunft

Routenplaner Berlin & Brandenburg

Einen Tag später Einen Tag früher

Weiter zur vollen Stunde Zurück zur vollen Stunde

Deutschland / EU www.bahn.de

Schönes-Wochenende-Ticket

Das "Schönes-Wochenende-Ticket"kann von bis zu 5 Personen oder einer Person mit beliebig vielen eigenen Kindern bzw. Enkeln bis einschließlich 14 Jahre ("sogenannte Familienkinder") und einer weiteren Person genutzt werden. Bei der Ermittlung der Teilnehmerzahl werden sie nicht berücksichtigt. Mitgeführte Hunde werden bei der Ermittlung der Teilnehmerzahl als Person/Erwachsener berücksichtigt.

Kinder bis einschließlich 5 Jahre werden ohne Fahrkarte unentgeltlich befördert. Bei der Ermittlung der Teilnehmerzahl werden Sie nicht berücksichtigt.

Das Schönes-Wochenende-Ticket gilt an dem auf der Fahrkarte angegebenen Geltungstag für beliebig viele Fahrten, und zwar Samstag oder Sonntag von 00:00 Uhr des angegebenen Geltungstages bis 03:00 Uhr des Folgetages, für Verkehrsmittel verschiedener Unternehmen.


Zahlweise 1 Person 2 Personen 3 Personen 4 Personen 5 Personen
Fahrkartenautomaten und im Internet über www.bahn.de 40,00 44,00 48,00 52,00 56,00
Personalbedienter Verkauf (ausgenommen: Verkauf im Zug)
42,00
46,00
50,00
54,00
58,00
Personalbedienter Verkauf in Zügen der Produktklasse C, falls personenbedienter Verkauf im Zug stattfindet * 44,00 48,40 52,80 57,20 61,60
* War bei Fahrtantritt weder eine Fahrkartenausgabe geöffnet, noch ein zur Annahme von Bargeld geeigneter betriebsbereiter Automat vorhanden, wird das Ticket im Zug zum Preis wie bei Erwerb an Fahrkartenautomaten ausgegeben. Alle Preise in Euro. Weitere Preise finden Sie in der Preisübersicht (PDF)



weitere Informationen auf www.bahn.de

 

Hinweise:

  • Es gelten die Beförderungsbedingungen des jeweiligen Verkehrsunternehmens. Das Ticket gilt nicht auf Ausflugslinien. Für die Mitnahme von Fahrrädern in den Zügen des Nahverkehrs sind entsprechende Fahrradkarten zu lösen.
  • Ein Schönes-Wochenende-Ticket ist nur gültig, wenn in den vorgesehenen Feldern des Tickets Geltungstag,  Name und Vorname des Inhabers mit der längsten Reisestrecke eingetragen sind. Der Inhaber muss diese Angaben vor Fahrtantritt unauslöschlich in Druckbuchstaben einzutragen, sofern dies nicht bereits vom Verkaufssystem vorgenommen wurde.
  • Bei der Fahrausweiskontrolle ist  auf Aufforderung die Identität durch einen amtlichen Lichtbildausweis (Personalausweis, Reisepass) nachzuweisen.
  • Die Übertragbarkeit eines Schönes-Wochenende-Tickets endet mit Eintragung des Namens des Inhabers, spätestens jedoch bei Fahrtantritt.
  • Durch nachträgliche Änderung des eingetragenen Namens und/oder des Geltungstages wird ein Schönes-Wochenende-Ticket ungültig.
  • Nach Fahrtantritt (bei mehreren Fahrten: nach Antritt der ersten Fahrt) ist der Austausch von Personen ausgeschlossen.

Angaben ohne Gewähr.