S-Bahn Berlin Deutsche Bahn S-Bahn Berlin

Fahrplanauskunft

Routenplaner Berlin & Brandenburg

Einen Tag später Einen Tag früher

Weiter zur vollen Stunde Zurück zur vollen Stunde

Deutschland / EU www.bahn.de

07.02.2013

Fahrplanänderungen wegen Bauarbeiten

Möglichkeiten der Informationsbeschaffung Teil 2 - vor Ort

Um die Leistungsfähigkeit des Berliner S-Bahn-Netzes weiterhin zu gewährleisten, sind regelmäßige Instandhaltungsarbeiten der Gleisanlagen nötig. Der Informationsbedarf für die Fahrgäste ist groß, wenn die planmäßigen Bauarbeiten zu Einschränkungen und Fahrplanänderungen führen.

Wie man sich vor Fahrtantritt informiert, war Gegenstand von Teil 1 der Serie. Diesmal geht es um schnelle und übersichtliche Orientierungshilfen vor Ort, wenn der S-Bahnverkehr aufgrund von Baumaßnahmen unterbrochen ist. Diese Informationsquellen weisen auf Ersatzverkehr und Umfahrungsmöglichkeiten hin:

 

Wegeleitung bei Ersatzverkehr

Wenn Züge nicht fahren und als Ersatz Busse eingesetzt werden, gibt es eine einheitliche Beschilderung mit allen notwendigen Informationen zu Betriebsführung, Ersatzverkehr und Umfahrungsmöglichkeiten.

Wenn der Ersatzverkehr in den Nächten von Montag bis Freitag auf weniger frequentierten Streckenabschnitten stattfindet, werden laminierte Folien im DIN A 3 Format eingesetzt. Auf stärker befahrenen Linien und wenn die Maßnahme länger dauert, z. B. ein ganzes Wochenende, kommen 120 x 80 cm große Schilder zum Einsatz.

Diese werden an den Zu- und Abgängen der betroffenen Bahnhöfe, bei Bedarf auch im Straßenland, aufgestellt – je nach Größe der Maßnahme ein bis drei Tage vor Beginn. Auf den Schildern gibt es die notwendigen Informationen, wie Angaben zur Einschränkung, das Datum und den betroffenen Streckenabschnitt.

Bei komplizierteren Maßnahmen werden die Einschränkungen auch grafisch dargestellt. Pfeile verweisen auf die Richtung zu den Haltestellen des Ersatzverkehrs.

Personal am Bahnhof

Auch akustisch werden die Fahrgäste über Ansagen auf dem Bahnsteig über Ersatz- und Pendelverkehre informiert.
Je nach Betriebslage informieren zusätzlich KIN-S (Kundenbetreuer im Nahverkehr S-Bahn) die Fahrgäste vor Ort und geben auch Auskunft über alternative Umfahrungsmöglichkeiten.

Infokasten auf dem Bahnsteig


Aushänge mit Baustellenkarte und Erläuterungen zu den einzelnen Baumaßnahmen findet man in den Infokästen mit den grauen Aufklebern „Fahrplanänderungen“ auf den Bahnsteigen.

 

Zugzielanzeiger


Während der Baumaßnahme weist eine Laufschrift
an den Zugzielanzeigern auf die aktuelle Situation und gegebenenfalls auf Umfahrungsmöglichkeiten
hin.
Die Schrift kann zur Ankündigung auch schon im Vorfeld aktiviert werden.

Mehr zu Zugzielanzeigern finden Sie rechts im Infokasten unter dem Link Zugzielanzeiger Pdf.

Kundentelefon und Webseite

Immer aktuell:
die Fahrplanauskunft unter www.s-bahn-berlin.de und fürs Smartphone oder Tablet auf mobil.s-bahn-berlin.de

Aktuelle Fahrplanänderungen auf Grund von Baumaßnahmen werden im Routenplaner berücksichtigt. Unterwegs können sich Nutzer des mobilen Internets also leicht von A nach B navigieren und Umfahrungsmöglichkeiten anzeigen lassen.

Wer nicht weiter weiß, kann auch telefonisch Hilfe erfragen. Die Experten der
S-Bahn Berlin sind täglich 0-24 Uhr – rund um die Uhr – erreichbar unter

Telefon: 030 297-43333.