S-Bahn Berlin Deutsche Bahn S-Bahn Berlin

Fahrplanauskunft

Routenplaner Berlin & Brandenburg

Einen Tag später Einen Tag früher

Weiter zur vollen Stunde Zurück zur vollen Stunde

Deutschland / EU www.bahn.de

20.11.2014

Fahrplanwechsel am 14. Dezember 2014

Mehr Züge abends und am Wochenende


 

Mit dem Fahrplanwechsel am 14. Dezember erweitert die S-Bahn Berlin in den Abendstunden ihr Angebot. Auf der Linie S 1 wird der 10-Minuten-Takt nach Frohnau künftig bis 22.15 Uhr angeboten. Bis Waidmannslust fahren die Züge bis zirka 23 Uhr alle zehn Minuten. Die Verstärkerzüge der Linie S 2 nach Buch und Lichtenrade kommen künftig bis etwa 22.30 Uhr zum Einsatz. Fahrgäste der Linie S 7 von und nach Ahrensfelde profitieren von einer Angebotserweiterung. Künftig verkehren die rot-gelben Züge montags bis freitags auf dem Streckenabschnitt Charlottenburg – Ahrensfelde statt bis 21.30 Uhr bis 23.30 Uhr im 10-Minuten-Abstand.

Die bisherigen Verstärker der Linie S 75 zwischen Westkreuz und Ostbahnhof entfallen in diesem Zusammenhang. „Wir freuen uns, dass wir durch die Mehrbestellungen des VBB zusätzliche Angebote aufs Gleis bringen können und so den weiter steigenden Fahrgastzahlen Rechnung tragen“, erklärt S-Bahn-Chef Peter Buchner.

„Der Trend der Berliner und Brandenburger zum Umstieg auf die öffentlichen Verkehrsmittel ist ungebrochen. Wir werden gemeinsam mit dem Verkehrsverbund weitere Vorschläge erarbeiten, um auch in Zeiten knapper Kassen Verbesserungen zu ermöglichen“, fügt er hinzu.

Gute Nachrichten gibt es auch für Einkaufsbummler und Berlin-Touristen: Mit der Einführung des 10-Minuten- Taktes auf der Linie S 75 zwischen Westkreuz und Wartenberg an Samstagen wird die letzte Taktlücke auf der Stadtbahn geschlossen. Künftig kommt zwischen Westkreuz und Friedrichsfelde Ost alle zwei bis fünf Minuten ein Zug.

Über die Ausweitung des Angebots auch auf den Sonntag konnte mit dem Besteller noch kein Einvernehmen erzielt werden. Zur weiteren Verbesserung der Pünktlichkeit hat die S-Bahn Berlin auf mehreren Linien Fahrplananpassungen im Minutenbereich vorgenommen. Dadurch können sich Abfahrtszeiten um bis zu drei Minuten nach vorn oder hinten verschieben.

 

Änderungen zum Fahrplanwechsel

 

S1 Wannsee – Oranienburg

Die Züge fahren ab Wannsee 3 Minuten später und kommen in Oranienburg 5 Minuten später an. Weitere Informationen zu den verkürzten Umsteigezeiten

Abends wird an allen Tagen der 10-Minuten- Takt nach Frohnau (bis 22.18 Uhr) und Waidmannslust (bis 22.53 Uhr) 40 Minuten länger angeboten.


S2 Blankenfelde – Bernau

Die Züge fahren auf der gesamten Linie in beiden Fahrtrichtungen ca. 2 Minuten früher. Ab Lichtenrade wird ein glatter 10-Minuten-Takt angeboten. Von Anhalter Bahnhof bis Bornholmer Straße fährt die S 2 jetzt vor der S 1.

Abends wird an allen Tagen der 10-Minuten-Takt nach Buch bis 22.22 Uhr und der 10-Minuten- Takt nach Lichtenrade bis 22.43 Uhr angeboten, auf beiden Abschnitten ca. 40 Minuten länger als bisher. Die Züge Montag bis Freitag Anhalter Bahnhof ab 4.04 Uhr nach Buch und Buch ab 4.41 Uhr nach Potsdamer Platz entfallen.


S25 Hennigsdorf – Teltow Stadt

Die Züge fahren ab Teltow Stadt und ab Hennigsdorf jeweils 1 Minute früher.


S41S42 Ringbahn

Montags bis Freitags wird während der ausgedehnten Hauptverkehrszeiten nun ein glatter 5-Minuten-Takt angeboten.


S47 Spindlersfeld – Hermannstraße

Im Nachtverkehr Fr/Sa und Sa/So fahren die Züge von Spindlersfeld bis Schöneweide 3 Minuten später. Im Abendverkehr sowie im Wochenendfrühverkehr fahren die Züge von Schöneweide bis Spindlersfeld 1 Minute früher.


S7 Ahrensfelde – Potsdam Hbf

Montag bis Freitag abends fahren die Züge bis 23.34 Uhr (zwei Stunden länger als bisher) im 10-Minuten-Takt zwischen Charlottenburg und Ahrensfelde. In Potsdam Hbf beginnen die Züge 1 Minute später.


S75 Westkreuz – Wartenberg

Diese Linie verkehrt neu am Sonnabend zwischen Westkreuz und Wartenberg im 10-Minuten-Takt. Damit fahren an sechs Tagen in der Woche die S-Bahnen zwischen Friedrichsfelde Ost und Westkreuz alle 3 bis 4 Minuten. Da die S 7 montags bis freitags bis ca. 23.30 Uhr zwischen Ahrensfelde und Charlottenburg im 10-Minuten-Takt verkehrt, fährt die S 75 im Abendverkehr (ab ca. 21.30 Uhr) auf der gesamten Linie im 20-Minuten-Takt.

Am Wochenende beginnt, an die tatsächliche Nachfrage angepasst, die Verdichtung auf einen 10-Minuten-Takt neu ca. 1 Stunde später, Samstag Wartenberg ab 8.16 Uhr und Sonntag Wartenberg ab 10.16 Uhr. Ab Westkreuz fährt diese Linie 1 Minute früher.


S8 Grünau/Zeuthen – Birkenwerder

Die Züge nach Birkenwerder fahren ab Grünau 1 Minute früher. In der Gegenrichtung beginnen die Züge in Birkenwerder ebenfalls 1 Minute früher.


S85 Grünau – Waidmannslust

Die Züge beginnen an beiden Endbahnhöfen (Grünau und Waidmannslust) jeweils 1 Minute früher.

 

Fahrpläne als PDF ab 14. Dezember 2014

 

Foto: David Ulrich

Information

Änderungen im VBB:

Regionalverkehr

Bus und Bahn