S-Bahn Berlin Deutsche Bahn S-Bahn Berlin

Fahrplanauskunft

Routenplaner Berlin & Brandenburg

Einen Tag später Einen Tag früher

Weiter zur vollen Stunde Zurück zur vollen Stunde

Deutschland / EU www.bahn.de

23.06.2016

Senioren bald mit sicherer Chipkarte mobil

VBB-fahrCard ersetzt Wertabschnitte für Abo 65plus

Am Monatsanfang nicht mehr daran denken müssen, den Wertabschnitt zu wechseln und endlich Schluss mit Eselsohren – Inhaber des VBB-Abo 65plus profitieren künftig auch von der VBB-fahrCard.

Nachdem die elektronische Chipkarte bereits für die Abonnements von Auszubildenden und Schülern eingeführt worden ist, erfolgt ab 1. August die schrittweise Umstellung des Abos für Senioren. „Bis Januar kommenden Jahres sollen alle rund 32 000 Kunden mit dem VBB-Abo 65plus die praktische VBB-fahrCard in den Händen halten und nutzen können“, erklärt Thomas Bock, Teamleiter Verkauf beim Abo-Service der S-Bahn Berlin und mit seinen Kollegen für die Umstellung verantwortlich.

 

Großer Vorteil der VBB-fahrCard ist ihre Sicherheit

Bei Diebstahl oder Verlust kann die Karte sofort gesperrt werden. Außerdem gibt es im Gegensatz zu Wertabschnitten, für die kein Ersatz geleistet wird, eine Ersatzchipkarte von dem Verkehrsunternehmen bei dem die Karte ausgestellt wurde, also etwa bei der S-Bahn Berlin.

Die praktische Chipkarte ist aus Kunststoff, was sie langlebiger als die bisherigen Wertabschnitte macht. „Sie kann fünf Jahre genutzt werden. Nach Ablauf bekommt jeder Abonnent automatisch eine neue zugesandt“, so Thomas Bock.

Weitere Informationen zur VBB-fahrCard

 

Die VBB-fahrCard ist nicht nur Fahrausweis, sondern gleichzeitig Kundenkarte.

Deshalb sind auch ein Lichtbild und der Name des Abonnenten aufgedruckt. Wer das VBB-Abo 65plus neu abschließt, kann nicht nur den Antrag bequem online ausfüllen, sondern auch das Foto hochladen. Selbstverständlich kann der Antrag auch in einem der acht S-Bahn-Kundenzentren gestellt und die Chipkarte gleich mitgenommen werden.

Wer bereits Kunde des VBB-Abo 65plus ist, wurde von der S-Bahn Berlin über die Umstellung informiert und um ein Lichtbild gebeten. „Der Rücklauf ist dabei erfreulich hoch“, sagt Thomas Bock. Neukunden erhalten bei Abo-Abschluss automatisch die neue Chipkarte.

 

Sparen und von diversen Rabatten profitieren

Das VBB-Abo 65plus für Senioren ab 65 Jahren gilt für alle öffentlichen Verkehrsmittel in ganz Berlin und Brandenburg. Das Abo kostet bei monatlicher Zahlung 612 Euro (51 Euro pro Monat), bei jährlicher Zahlung im Voraus nur 593 Euro (entspricht 49,42 Euro pro Monat).

Zudem profitieren Inhaber des VBB-Abo 65plus von diversen Rabatten. Aktuell sparen sie bei 35 Ausflugszielen und Veranstaltungsorten, die im Bonusheft zu finden sind. Außerdem sparen S-Bahn-Abonnenten bei weiteren Rabattpartnern.

Weitere Informationen zum VBB-Abo 65plus

 


Fotos: S-Bahn Berlin
Text: Claudia Braun