S-Bahn Berlin Deutsche Bahn S-Bahn Berlin

Fahrplanauskunft

Routenplaner Berlin & Brandenburg

Einen Tag später Einen Tag früher

Weiter zur vollen Stunde Zurück zur vollen Stunde

Deutschland / EU www.bahn.de

22.09.2016

S-Bahn von morgen stößt auf großes Interesse

Über 2000 Fahrgäste möchten sich Modell anschauen - jetzt erfolgt die Auswahl

Anschauen, testen und beurteilen: Ein Modell macht die neue S-Bahn erfahrbar.

 

Angenehm überrascht sind die Verantwortlichen der S-Bahn Berlin über die große Resonanz auf ihr Angebot, sich das begehbare Modell der neuen S-Bahn anzusehen. „2066 Fahrgäste und solche, die es werden möchten, sind unserem Aufruf gefolgt und haben sich jeweils um einen der insgesamt sieben Besichtigungstermine im Oktober beworben.

Um die Meinungen verschiedener Interessengruppen in Erfahrung zu bringen

Was uns besonders freut: darunter sind auch ein Drittel Frauen. Bei allen, die uns unterstützen möchten, bedanken wir uns herzlich“, sagt Annekatrin Westphal, Leiterin Fahrgastmarketing bei der S-Bahn Berlin. Da sich so viele gemeldet haben, können eine große Bandbreite von Fahrgästen eingeladen werden und die Meinungen verschiedener Interessengruppen in Erfahrung gebracht werden. Zwar bedauert Annekatrin Westphal, dass nun nicht jeder Interessierte das sogenannte Mock-up unter die Lupe nehmen kann: „Aber da lassen wir uns noch etwas einfallen.“

 

Gespannt auf die Hinweise und Anregungen für die S-Bahn von morgen

Die neue S-Bahn wird von einem Konsortium der Unternehmen Siemens und Stadler hergestellt und ab 2021 im Berliner Teilnetz Ring eingesetzt werden. Bei der feierlichen Unterzeichnung des Verkehrsvertrages für das Teilnetz Ring/Südost im Januar sprach Berlins Senator für Stadtentwicklung und Umwelt, Andreas Geisel, davon, dass „der Ringbetrieb mit seinen neuen Fahrzeugen Maßstäbe in Sachen Qualität und Zuverlässigkeit setzen muss.“

Bewerbungsschluss für den Werkstattbesuch mit Modellbegehung war am 19. September 2016. „Zur Zeit sind wir dabei, die Flut von Bewerbungen zu sichten. Die Einladungen werden im Anschluss verschickt“, informiert Westphal. Sie und ihre Kollegen sind schon sehr auf die Hinweise und Anregungen für die S-Bahn von morgen gespannt.

Weitere Informationen zu den neuen S-Bahnzügen

 


Text: Claudia Braun
Foto1: Joachim Donath; Foto2: Fotolia