S-Bahn Berlin Deutsche Bahn S-Bahn Berlin

Fahrplanauskunft

Routenplaner Berlin & Brandenburg

Einen Tag später Einen Tag früher

Weiter zur vollen Stunde Zurück zur vollen Stunde

Deutschland / EU www.bahn.de

06.10.2016

Neue Angebote und neue Preise im VBB

Ab 2017 Erweiterung der Mitnahmeregelung für Tageskarten

Der Aufsichtsrat des Verkehrsverbunds Berlin-Brandenburg (VBB) hat beschlossen, dass es zum 1. Januar 2017 eine Tarifanpassung geben wird. Die Anpassungsrate bleibt mit verbundweit durchschnittlich 0,56 Prozent die niedrigste, die bislang im Verkehrsverbund umgesetzt wurde (2016: 1,84 Prozent).

Neben Preisänderungen einzelner Tarife gibt es Neuigkeiten und Erweiterungen. Zum Beispiel werden die Tageskarten in Berlin ABC und Potsdam AB um eine Mitnahmeregelung ergänzt: Künftig können bis zu drei Kinder bis einschließlich 14 Jahre kostenlos mitfahren. Die 4-Fahrten-Karte wird es auch in weiteren Geltungsbereichen geben. Unverändert bleiben unter anderem die Preise für Schülertickets und Geschwisterkarten sowie Zeitkarten in Berlin AB und alle Fahrausweise für Fahrräder.

 

Vor allem Familien und Stammkunden werden von den Erweiterungen profitieren

VBB-Geschäftsführerin Susanne Henckel erläutert die Änderungen: „Niemand wird übermäßig zur Kasse gebeten. Wie versprochen, fällt die kommende Tarifanpassung sehr moderat aus. Es freut uns, dass wir bestehende Angebote ausweiten und aufwerten können. Vor allem Familien und Stammkunden werden sowohl von der erweiterten Mitnahmemöglichkeit bei den Tageskarten als auch vom Angebot der 4-Fahrten-Karten profitieren.

So steigt zwar der Preis für den Einzelfahrausweis Berlin AB von 2,70 Euro auf 2,80 Euro, die 4-Fahrten- Karte Berlin AB bleibt dagegen mit 9,00 Euro preisstabil. Für jeden, der also mehr als einmal mit Bus und Bahn in Berlin unterwegs ist, verteuert sich die Einzelfahrt nicht. Mit der 4-Fahrten- Karte Berlin AB kostet die einfache Fahrt weiterhin nur 2,25 Euro.“

 

Einführung VBB-Abo 65vorOrt

Der Preis des beliebten verbundweit gültigen VBB-Abos 65plus bleibt stabil. Auf Wunsch der älteren Fahrgäste neu eingeführt wird das VBB-Abo 65vorOrt für die Stadtgebiete der kreisfreien Städte Brandenburg an der Havel, Cottbus und Frankfurt (Oder).


Weitere Informationen:

Auf der Ticketübersicht

Unter www.vbb.de

 


Text: punkt 3