S-Bahn Berlin Deutsche Bahn S-Bahn Berlin

Fahrplanauskunft

Routenplaner Berlin & Brandenburg

Einen Tag später Einen Tag früher

Weiter zur vollen Stunde Zurück zur vollen Stunde

Deutschland / EU www.bahn.de

31.05.2018

Automaten geben Banknoten aus

Testlauf zum Wechselgeld bei Fahrkartenautomaten an drei Standorten

„Ich habe wohl den Jackpot gewonnen!“ – Wer am S-Bahn-Fahrausweisautomaten schon einmal mit einer höheren Banknote ein kostengünstiges Ticket bezahlt hat, dem wird dieser Satz vielleicht durch den Kopf gegangen sein. Der Grund: Das Wechselgeld kam bislang immer in Münzen heraus, was einen bei höheren Summen schon einmal an den Hauptgewinn am Einarmigen Banditen erinnerte.

Nun sind sechs Automaten auf dem Hauptbahnhof mit sogenannten Banknoten-Recyclern ausgestattet worden. So lautet die Bezeichnung für Banknotenverarbeitungen mit einer Zwischenkasse, in der Fünf- und Zehn-Euro-Scheine gespeichert werden können. Sie werden als Wechselgeld wieder ausgegeben. „Zurzeit läuft auf dem Hauptbahnhof ein Testbetrieb mit Banknoten- Recyclern. Die S-Bahnhöfe Flughafen Schönefeld und Warschauer Straße werden mit weiteren Geräten folgen“, erklärt Gerhard Jäck, der bei der S-Bahn Berlin als Sachbearbeiter für Automatenwesen beschäftigt ist.

 

 

Text: punkt3
Fotos: Oliver Lang