Ein Ausflug für Wanderer - Natur pur in Blankenfelde

Nur wenige Kilometer südlich der Berliner Stadtgrenze liegt Blankenfelde-Mahlow.

Mit ihren schönen Wander- und Fahrradwegen lockt die einwohnerstärkste Gemeinde des Brandenburger Landkreises Teltow-Fläming ihre sportbegeisterten Besucher zu einem Abstecher in die Natur.

Wegbeschreibung

 

Ihr Ausflug beginnt am S-Bahnhof Blankenfelde (S2). Verlassen Sie den Bahnhof und gehen Sie die Karl-Marx-Straße rechts entlang. Biegen Sie rechts auf die Heinrich-Heine-Straße ab, ehe Sie links zur Blankenfelder Dorfstraße kommen, die Sie bis zur Alten Dorfschmiede (1) bringt.

Drehen Sie einen kleinen Linksbogen um den historischen Bau bis Sie rechter Hand dem Zossener Damm (L40) zu einem Kreisverkehr folgen. Biegen Sie dort direkt rechts auf den Jühnsdorfer Weg ab und folgen Sie den Schildern bis zum Natursportpark Blankenfelde (2). Über die Jühnsdorfer Straße gelangen Sie danach geradewegs zu Ihrem nächsten Ausflugsziel. Legen Sie den Weg bis in den Wald zurück und schwenken Sie an der ersten Gabelung nach links.

Folgen Sie dem Rad- und Wanderweg nach Rangsdorf, bis Sie nach einer kleinen Lichtung den Glasowbach erreichen und den Naturlehrpfad am ehemaligen Blankenfelder See (3) entdecken. Bewegen Sie sich nun entlang des Flüsschens in Richtung Süden, bis Sie rechts das Nordufer des Rangsdorfer Sees erblicken.

Der Waldweg bringt Sie über die Seebadallee weiter ans Ostufer. Dort finden Sie das Strandbad Rangsdorf (4), an das auch das Restaurant im Seehotel Berlin-Rangsdorf (G) grenzt. Gehen Sie nach einer Rast rechts die Seebadallee weiter und folgen Sie ihr links und wenig später rechts, bis Sie hinter der Gemeindeverwaltung Rangsdorf zu einem Kreisverkehr kommen.

Verlassen Sie ihn an der zweiten Abbiegung in die Kienitzer Straße. Biegen Sie links hinter der Bushaltestelle Anemonenstraße in die Westgotenallee und wenig später erneut links in den Eschenweg ein. Hinter dem Berliner Ring (A10) erwartet Sie der nächste Kreisverkehr. Nehmen Sie die zweite Abbiegung in die Dahlewitzer Dorfstraße und lenken Sie dann rechts in die Landstraße 402 ein. Linker Hand zeigen Ihnen rote Backsteinsäulen den Eingang zum Gutspark Dahlewitz (5).

Wenn Sie der L402 weiter folgen, erreichen Sie hinter einer Brücke über die Bundesstraße 96 die Golfanlagen Gross Kienitz (6). Drehen Sie nach dem Golfausflug um und schwenken Sie auf der Dahlewitzer Dorfstraße nach rechts und kurz darauf links in die Bahnhofstraße. Verlassen Sie hinter dem Bahnhof Dahlewitz die Bahnhofstraße rechts in die Wiesenstraße.

Dort steht das ehemalige Wohnhaus von Bruno Taut (7). Wenn Sie von hier zurückgehen und links in die Lindenstraße abbiegen, gelangen Sie links zur Birkenstraße. Jetzt erreichen Sie auf einem Waldweg am Glasowbach den Bahnhof Blankenfelde.     


Stationen der Tour

  • Alte Dorfschmiede

    Liebevolle Handarbeit im Ortskern

    Liebevolle Handarbeit im Ortskern

    1
  • Natursportpark Blankenfelde

    Der Abenteuerspielplatz für...

    Der Abenteuerspielplatz für jedermann

     

    2
  • Naturlehrpfad am ehemaligen Blankenfelder See

    Idyllische Rad- und Wanderwege am Glasowbach

    Idyllische Rad- und Wanderwege am Glasowbach

    3
  • Strandbad Rangsdorf

    Badespaß mit DDR-Charme

    Badespaß mit DDR-Charme

    4
  • Gutspark Dahlewitz

    Gartenkunst trifft auf Naturschutz

    Gartenkunst trifft auf Naturschutz

    5
  • Golfanlagen Gross Kienitz

    Spielspaß auf herrlichem Geläuf

    Spielspaß auf herrlichem Geläuf

    6
  • Wohnhaus Bruno Taut

    Auf den Spuren des berühmten Architekten

    Auf den Spuren des berühmten Architekten

    7

Unser Gastrotipp

  • Restaurant Seehotel Berlin-Rangsdorf

    • Am Strand 1
      15834 Rangsdorf

    Mit Blick auf den Rangsdorfer See

    Mit Blick auf den Rangsdorfer See

    G

Kommentare

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar abgeben zu können

Registrieren

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.