Hell oder dunkel, frisch gezapft - Berliner Kleinbrauereien

Ein Mal im Jahr feiert man allerorts das Internationale Bierfestival. In Berlin beginnt das Festival meist  auf der Karl-Marx-Allee. Die Berliner Kleinbrauereien sorgen das ganze Jahr über für ausgefallene Kreationen. (Berliner Morgenpost, 01. August 2012, S. 17)


Stationen der Tour

  • Brauhaus Lemke

    Viel Holz und ein schmuckes Sudhaus

    Viel Holz und ein schmuckes Sudhaus

    1
  • Schlossplatzbrauerei Coepenick

    Exotisches mitten auf dem Schlossplatz

    Exotisches mitten auf dem Schlossplatz

    2
  • Hops & Barley

    Nette Kneipe mit „Tatort“ und Bundesliga

    Nette Kneipe mit „Tatort“ und Bundesliga

    3
  • Brauhaus Südstern

    Klassiker von Braumeister Schoppe

    Klassiker von Braumeister Schoppe

    4
  • Brauhaus Spandau

    Ein Lokal mit angeschlossenem Hotel

    Ein Lokal mit angeschlossenem Hotel

    5
  • Privatbrauerei am Rollberg

    Traditionsstandort im alten Kindl-Keller

    Traditionsstandort im alten Kindl-Keller

    6
  • Lindenbräu

    Hier gibt es viel Platz für 880 Gäste

    Hier gibt es viel Platz für 880 Gäste

    7

Kommentare

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar abgeben zu können

Registrieren

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.