S-Bahn Berlin Deutsche Bahn S-Bahn Berlin

Fahrplanauskunft

Routenplaner Berlin & Brandenburg

Einen Tag später Einen Tag früher

Weiter zur vollen Stunde Zurück zur vollen Stunde

Deutschland / EU www.bahn.de

Schöne Aussichten für Berliner S-Bahn

Zurück zur Übersicht

19.12.2006

Mit einem ersten Spatenstich beginnt am 16. Januar 2007 offiziell die Rekonstruktion des S-Bahnhofs Ostkreuz.

Bis 2015 soll hier ein fahrgastfreundlicher Umsteigebahnhof entstehen. Pläne dafür gab es schon oft, jetzt geht es an die Umsetzung.

Mit einem ersten Spatenstich wird die Deutsche Bahn am 16. Januar 2007 offiziell den Umbau des S-Bahnhofs Ostkreuz starten.

Der mit 100.000 Fahrgästen pro Tag größte Umsteigebahnhof im Netz der Berliner S-Bahn soll bis 2015 komplett umgebaut und modernisiert werden.

 
Auch die Bahnsteige werden breiter

Die Station entstammt in ihren Grundzügen dem Ende des 19. Jahrhunderts. Die Brücken, Treppen und Bahnsteige entsprechen nicht mehr dem heutigen Stand der Technik und sind größtenteils am Ende ihrer Nutzungsdauer angelangt. Seit rund einem halben Jahrhundert hatte es immer wieder Pläne zum Umbau des Bahnhofs Ostkreuz gegeben, die aber bis auf punktuelle Veränderungen nie verwirklicht wurden.

Für insgesamt 411 Millionen Euro soll der Bahnhof komplett umgebaut und damit auch fahrgastfreundlicher gestaltet werden. So wird der Ringbahnsteig mit 35 Metern um 25 Meter breiter sein als heute. Eine Halle soll die Reisenden vor Wind und Regen schützen. Die Züge in Richtung Osten und Westen werden an jeweils einem der unteren Bahnsteige halten.


Bald kann sich der Reisende leichter zurechtfinden

Damit können sich die Reisenden besser orientieren. Zehn Aufzüge und 17 Fahrtreppen werden das Umsteigen – insbesondere zwischen den beiden Ebenen des Bahnhofs – erleichtern.

Anfang nächsten Jahres beginnt der Abriss und anschließende Neubau der Kynastbrücke, die dem Straßenverkehr dient. Bereits Ende November/Anfang Dezember waren die Brücken der ehemaligen Nordringkurve abgetragen worden. Sie wird nicht wieder errichtet. Auf dem Ring soll als erstes ein neuer Regionalbahnsteig an den Fernbahngleisen emtstehen. Dort werden während des Neubaus des Ringbahnsteigs die S-Bahnzüge halten.

Rund zehn Jahre sind für den Umbau des Bahnhofs Ostkreuz veranschlagt.

Bahnhof Ostkreuz Bahnhof Ostkreuz S-Bahnhof Ostkreuz


Text: Redaktion: Konzern-Onlinemedien
Foto: DB AG/Kirsche