S-Bahn Berlin Deutsche Bahn S-Bahn Berlin

Fahrplanauskunft

Routenplaner Berlin & Brandenburg

Einen Tag später Einen Tag früher

Weiter zur vollen Stunde Zurück zur vollen Stunde

Deutschland / EU www.bahn.de

Arbeiten am Bahnhof Ostkreuz wieder im Plan

Zurück zur Übersicht

Rückbau der historischen Fußgängerbrücke beginnt

16.10.2008

Mario Wand
Projektleiter Mario Wand informiert über die aktuellen Bauarbeiten am S-Bahnhof Ostkreuz:

Im Oktober 2008 sind am Bahnhof Ostkreuz keine maßgeblichen Eingriffe in den S-Bahn-Betrieb zu erwarten, lediglich in einigen wenigen Nächten sind während der Betriebspause Materialan- und -abtransporte erforderlich.

Erste Gerüste lassen erahnen, dass es bald der historischen Fußgängerbrücke „an den Kragen“ geht, die im Februar 2008 außer Betrieb genommen wurde. Die erforderliche Genehmigung des Landes-Denkmalamtes zum Abriss wird in diesen Tagen erwartet.

Eine genaue denkmalgerechte und vermessungstechnische Bestandsdokumentation des über 80 Jahre alten Bauwerks liegt inzwischen vor. Im Oktober ist geplant, das alte Empfangsgebäude zur Sonntagstraße abzubrechen. Außerdem werden die Treppen und Überbauten der Brücke für den Ausbau vorbereitet. Der Aushub der Überbauten über den Gleisen der S- und Fernbahn erfolgt dann im November/Dezember.

 

Die Ringfernbahnbrücke ist im Entstehen - bis Jahresende müssen alle Unterbauten fertig sein.


 

 

Abriss Fußgängerbrücke
Gründungsarbeiten, die im August wegen des gerichtlich angeordneten Sonntagsbauverbotes ausgefallenen waren, wurden im September nachgeholt und abgeschlossen. Die Schal-, Bewehrungs- und Betonierarbeiten zur Herstellung der Widerlager und Wandscheiben – die sogenannten Unterbauten – des neuen Ringbahnbrückenzugs sind in vollem Gange.

Bis zum Jahresende müssen alle Unterbauten fertiggestellt sein, denn gleich Anfang Januar 2009 wird die erste Brücke angeliefert. Einige der bis zu 40 m langen Brückenteile kommen per Schiff aus Ungarn zum Berliner Osthafen und werden von dort aus auf der Straße zum Einbauort transportiert. Die genaue Fahrt-Route steht noch nicht fest.