S-Bahn Berlin Deutsche Bahn S-Bahn Berlin

Fahrplanauskunft

Routenplaner Berlin & Brandenburg

Einen Tag später Einen Tag früher

Weiter zur vollen Stunde Zurück zur vollen Stunde

Deutschland / EU www.bahn.de

27. Dezember 02

Pressemitteilung

Mit der S-Bahn sicher ins Jahr 2003

Zugangebot wie im Berufsverkehr

 

Die S-Bahn Berlin GmbH passt sich den veränderten Verkehrsbedürfnissen ihrer Fahrgäste an und bietet in der Silvesternacht einen durchgehenden Nachtverkehr.

Auf der Stadtbahn und der Nordsüdbahn gibt es einen 4-Minuten-Takt. Auf der Ringbahn sind die Züge alle 5-10 Minuten unterwegs. Für die Außenstrecken bedeutet das: bis zum Neujahrsmorgen, 10 Uhr, kommt mindestens alle 20 Minuten ein Zug. Danach gilt der Sonntag-fahrplan. Damit sind im Netz der Berliner S-Bahn nahezu die gleich Zahl von Zügen unterwegs wie sonst im Berufsverkehr.

Ergänzend gilt für folgende Linien:

S 1
zwischen Frohnau und Zehlendorf 10-Minuten-Takt (bis 3 Uhr)

S 25
fährt wie im Abend- und Nachtverkehr ab ca. 20 Uhr nur zwischen Potsdamer Platz und Hennigsdorf.

S 26
fährt in der Nacht zwischen Blankenburg und Birkenwerder nur alle 40 Minuten.

Der S-Bahnhof Unter den Linden bleibt wie üblich vom Silvesterabend, 18 Uhr, bis zum Neujahrsmorgen, 5 Uhr, geschlossen. Die Veranstaltungen rund um das Brandenburger Tor sind zu Fuß gut vom S+U-Bahnhof Friedrichstraße oder von den U-Bahnhöfen Französische Straße und Mohrenstraße bzw. vom S+U-Bahnhof Potsdamer Platz erreichbar.

Ausführliche Informationen zum Silvesterverkehr gibt es auch als Aushänge auf den Bahnhöfen, in der aktuellen Ausgabe der S-Bahn-Kundenzeitung „punkt 3“, in einer kostenlosen Fahrplanbroschüre zum Festtagsverkehr und im Internet unter www.s-bahn-berlin.de.


Holger Hoppe
Stellv. Pressesprecher