S-Bahn Berlin Deutsche Bahn S-Bahn Berlin

Fahrplanauskunft

Routenplaner Berlin & Brandenburg

Einen Tag später Einen Tag früher

Weiter zur vollen Stunde Zurück zur vollen Stunde

Deutschland / EU www.bahn.de

22. April 05

Pressemitteilung

Historische S-Bahn-Erlebnistour nach Hennigsdorf

Im Museumszug der zwanziger Jahre zum Frühlingskonzert

 

Die S-Bahn Berlin GmbH bietet auch im Jahr 2005 wieder zahlreiche Ausflugs- und Erlebnistouren an, die das reguläre Fahrtenangebot ergänzen. Neben der Fahrt im Sonderzug sind in der Regel Stadtbesichtungen, Veranstaltungen und Mahlzeiten inbegriffen.

Die erste S-Bahn-Erlebnistour 2005 führt unternehmungslustige Berliner am Donnerstag, 28. April, zur Endstation der Linie S25 nach Hennigsdorf. Vom Ostbahnhof fährt der älteste elektrische Berliner S-Bahn-Zug aus dem Jahre 1928 um 9.41 Uhr auf den Gleisen der Ringbahn und Kremmener Bahn in die Havelstadt im Nordwesten Berlins. Nach einem Stadtrundgang mit Besuch des alten und neuen Rathauses und dem anschließenden Mittagessen genießen die Teilnehmer ein Frühlingskonzert mit der „Oranienburger Schlossmusik“. Die Orchestermusiker sind in Gewänder aus der Zeit Friedrich des Ersten gekleidet. Gegen 16 Uhr geht es mit der S-Bahn zurück nach Berlin.

Tickets für die Erlebnistour sind zum Preis von 32,50 Euro im Vorverkauf an allen Fahrkartenausgaben und Kundenzentren, sowie im Onlineshop der S-Bahn Berlin GmbH erhältlich. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

 

Ingo Priegnitz
Pressesprecher
S-Bahn Berlin GmbH
Tel. 030 297-43906
Fax 030 297-43908
pressestelle@s-bahn-berlin.de