S-Bahn Berlin Deutsche Bahn S-Bahn Berlin

Fahrplanauskunft

Routenplaner Berlin & Brandenburg

Einen Tag später Einen Tag früher

Weiter zur vollen Stunde Zurück zur vollen Stunde

Deutschland / EU www.bahn.de

03. April 07

Pressemitteilung

S-Bahn-Sonderfahrtenprogramm zum Osterfest

20 rot-gelbe Züge starten am Wochenende in die Ausflugssaison 2007

 

Die Züge der S-Bahn Berlin GmbH sind auch für den Freizeitverkehr eine gute Alternative. Im gut ausgebauten Netz, mit attraktiven Takten und kurzen Fahrzeiten lassen sich viele Ausflugsziele leicht erreichen. Zahlreiche Spezialangebote bieten Anreize, das eigene Auto stehen zu lassen.

Die diesjährige Ausflugssaison beginnt am Osterwochenende: Allein von Karfreitag bis Ostermontag gibt es 20 Fahrten mit historischen Sonderzügen, der gläsernen Panorama-S-Bahn und der Ausflugs-S-Bahn.

Jeweils sonntags ist ab sofort wieder die Ausflugs-S-Bahn auf der Linie S 1 zwischen Wannsee und Oranienburg unterwegs. Ansagen im Zug informieren über Sehenswürdigkeiten und Erholungsmöglichkeiten entlang der Strecke. Zugbegleiter geben Auskünfte und halten ein Getränke- und Snackangebot bereit. Es gelten die üblichen VBB-Fahrausweise. Am Ostersonntag ist der Osterhase im Zug und verteilt Kleinigkeiten an die Kinder. Abfahrt ist um
9.27 Uhr in Friedrichstraße sowie 10.32 Uhr und 13.52 Uhr in Oranienburg bzw. um 12.13 Uhr und 15.33 Uhr ab Wannsee. Die Ausflugs-S-Bahn hält an allen Stationen.

Die gläserne Panorama-S-Bahn lädt am Karfreitag zu zwei Stadtrundfahrten ein. Auf bequemen Polstersesseln kann man vom Ostbahnhof über den Südring und die Stadtbahn entlang alle wichtigen Sehenswürdigkeiten der Bundeshauptstadt aus der Bahnperspektive betrachten. Am Ostersamstag gibt es vier Fahrten. Ostersonntag und Ostermontag finden jeweils drei Fahrten statt. Ein kompetenter Stadtführer begleitet die Fahrten. Tickets zum Preis von 16 Euro (Kinder von 4 bis 13 Jahren 9,50 Euro) gibt es in allen S-Bahn-Kundenzentren.

Weitere Angebote der S-Bahn Berlin GmbH im Ausflugsverkehr sind im Internet unter www.s-bahn-berlin.de, in der Kundenzeitung „punkt3“ sowie bei den Kooperationspartnern Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club (ADFC) und dem Verkehrsclub Deutschland (VCD) erhältlich.

 

Gisbert Gahler
Pressesprecher
S-Bahn Berlin GmbH
Tel. 030 297-58210
Fax 030 297-58206