S-Bahn Berlin Deutsche Bahn S-Bahn Berlin

Fahrplanauskunft

Routenplaner Berlin & Brandenburg

Einen Tag später Einen Tag früher

Weiter zur vollen Stunde Zurück zur vollen Stunde

Deutschland / EU www.bahn.de

18. September 07

Pressemitteilung

Umweltfest am 22. September am Bahnhof Südkreuz

Grüne Welle für eine umweltfreundliche Stadt • S-Bahn bietet ansprechendes Programm mit vielen Informationen

 

Am Samstag, 22. September, wirbt die S-Bahn-Berlin GmbH mit einem Umweltfest am Bahnhof Südkreuz für ein umweltfreundliches Verhalten. Gemeinsam mit den ansässigen Geschäften der Werbegemeinschaft Südkreuz und der DB Station&Service AG wird von 10 bis 18 Uhr ein abwechslungsreiches Programm mit vielen Informationen geboten.

Bahnpartner, Vereine und Verbände präsentieren ihr umweltpolitisches Engagement. Auto und S-Bahn werden hinsichtlich Umweltbelastung und Kosten verglichen. Aber auch die Themen Energieverbrauch und Schadstoffe werden angesprochen. Eine Ausstellung zeigt die Ergebnisse der Umweltpolitik der S-Bahn Berlin. Viele Argumente sprechen dafür, auf das umweltfreundliche Verkehrsmittel S-Bahn umzusteigen.

Zu einer Podiumsdiskussion um 11.30 Uhr werden Dr. Tobias Heinemann, Sprecher der S-Bahn-Geschäftsführung, Katrin Lompscher, Senatorin für Gesundheit, Umwelt und Verbraucherschutz, Dr. Eberhard Waldau, Vorstandsmitglied beim ADAC-Brandenburg und Prof. Reinhart Kühne vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt erwartet. Sie diskutieren über die ab Januar 2008 geplante Umweltzone und die ökologische Effizienz des Stadtverkehrs.

Auf der Hauptbühne wird ein buntes Programm für die ganze Familie gezeigt. Kinder können basteln und malen oder sich schminken lassen. Zaubervorführungen und das Clownprogramm „Bruno und Tute“ sorgen für weitere Unterhaltung. Als Stargast tritt am Nachmittag Roberto Blanco auf. Beim S-Bahn-Umwelt-Quiz kann eine VBB-Jahresumweltkarte gewonnen werden. Außerdem werden Fahrräder kostenlos codiert und Experimente gezeigt.

An der Veranstaltung beteiligen sich der VBB, DB Regio, BVG, VCD, der ADFC, die Senatsverwaltung für Gesundheit, Umwelt und Verbraucherschutz, die Grüne Liga und der BUND. Das Fest fällt zeitlich mit der europäischen Woche der Mobilität zusammen, deren Höhepunkt am 22. September der Aktionstag unter dem Motto „In die Stadt – ohne mein Auto“ bildet. So empfiehlt es sich, das Fest mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu besuchen.

Zum Umweltfest startet am Südkreuz jeweils um 14.48 und um 16.37 Uhr die Panorama-S-Bahn zu einer Sonderfahrt über den S-Bahn-Ring. Fahrkarten zum Sonderpreis von 9,50 € sind ab sofort in allen S-Bahn-Verkaufsstellen erhältlich.

 

Gisbert Gahler
Pressesprecher
S-Bahn Berlin GmbH
Tel. 030 297-58210
Fax 030 297-58206