S-Bahn Berlin Deutsche Bahn S-Bahn Berlin

Fahrplanauskunft

Routenplaner Berlin & Brandenburg

Einen Tag später Einen Tag früher

Weiter zur vollen Stunde Zurück zur vollen Stunde

Deutschland / EU www.bahn.de

06. März 08

Pressemitteilung

Erneuter Fahrgastansturm auf S-Bahn Berlin

DB-Konzerntochter befördert über eine halbe Million zusätzlicher Kunden • ITB-Gäste nutzen verstärkt Messebahnhöfe der S-Bahn

 

Auch am zweiten Tag des Streiks bei den Berliner Verkehrsbetrieben (BVG) bewältigt die S-Bahn Berlin GmbH erhebliche zusätzliche Fahrgastströme. Erneut verzeichnet das Unternehmen auf den Zulaufstrecken sowie der Stadt- und Ringbahn ein sehr hohes Aufkommen. Nachdem am Vortag erste Schätzungen von rund 300.000 zusätzlichen Fahrgästen ausgingen, korrigierte das Unternehmen die Zahlen am gestrigen Abend auf über eine halbe Million. Ähnlich hohe Zahlen werden für den heutigen Donnerstag erwartet. An einem normalen Werktag sind 1,4 Millionen Menschen mit den rot-gelben Zügen unterwegs.

S-Bahn-Geschäftsführer Tobias Heinemann zeigte sich beeindruckt, wie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter seines Unternehmens die gewaltige Herausforderung meistern. Mit Blick auf die derzeit laufende Internationale Tourismusbörse (ITB) erklärte er: „Viele Gäste der Stadt nutzen unsere Messebahnhöfe Messe Nord/ICC und Messe Süd am Haupteingang Jafféstraße. Das hat sich bereits am ersten Tag sehr gut eingespielt.“ Zusätzlich erbringt das zum DB-Konzern gehörende Busunternehmen Bayern-Express & P. Kühn (BEX) Shuttledienste im Auftrag der Messe Berlin, um Fachbesucher von den Hotels zur ITB zu bringen.

Der große Fahrgastandrang mit Aufenthaltszeiten von bis zu zwei Minuten auf wichtigen Umsteigebahnhöfen führte im morgendlichen Berufsverkehr erneut zu Fahrzeitverlängerungen von bis zu zehn Minuten im ganzen S-Bahn-Netz. Im Bahnhof Friedrichstraße wurde eine veränderte Wegeleitung für umsteigende Fahrgäste eingerichtet, um den Passagierstau auf der Mitteltreppe zu vermeiden.

Alle Informationen zum veränderten Verkehrsangebot sind im Internet unter www.s-bahn-berlin.de erhältlich. Für Fragen steht das Kundentelefon der
S-Bahn Berlin unter 030 29 74 33 33 zum Ortstarif zur Verfügung: montags bis freitags von 6 bis 22 Uhr; samstags und sonntags von 7 bis 21 Uhr.

 

Ingo Priegnitz
Sprecher S-Bahn Berlin