S-Bahn Berlin Deutsche Bahn S-Bahn Berlin

Fahrplanauskunft

Routenplaner Berlin & Brandenburg

Einen Tag später Einen Tag früher

Weiter zur vollen Stunde Zurück zur vollen Stunde

Deutschland / EU www.bahn.de

6. Januar 09

Pressemitteilung

Extreme Witterungslage führt zu Einschränkungen im S-Bahn-Verkehr

Verändertes Fahrplanangebot zur Verbesserung der Betriebsqualität

 

Die extreme Witterungslage führt derzeit zu Einschränkungen im Berliner S-Bahn-Verkehr. Kältebedingt sind an zahlreichen Fahrzeugen technische Störungen aufgetreten, die den Einsatz der betroffenen Züge verhindern. Auf vielen Linien kommt es daher zu Ausfällen von Fahrten. Zusätzlich führen Störungen an Weichen und Signalanlagen zu Verspätungen im gesamten Netz.

Zur Stabilisierung des Zugbetriebs verändert die S-Bahn Berlin GmbH für den heutigen Tag ab 15 Uhr ihr Fahrplanangebot:
Die Ringbahnlinien (S41/S42) fahren durchweg im 10-Minuten-Takt. Auf der Linie S2 fahren die Züge zwischen Potsdamer Platz und Lichtenrade nur alle 20 Minuten. Der 10-Minuten-Takt auf der S5 wird nur zwischen Warschauer Straße und Hoppegarten angeboten. Die Linie S75 fährt durchgehend im 20-Minuten-Abstand. Die Fahrten der Verstärkerlinie S85 im Berufsverkehr entfallen.

Die S-Bahn Berlin informiert rund um die Uhr auf ihrer Internetseite über die jeweils aktuelle Betriebslage. Unter www.s-bahn-berlin.de sind ab dem späten Abend alle aktuellen Informationen zum Fahrplan am Mittwochmorgen verfügbar.

Angesichts der anhaltenden Witterungslage empfiehlt das Verkehrsunternehmen ihren Fahrgästen im Stadtbereich 20 Minuten und auf Umlandverbindungen 30 Minuten mehr Fahrzeit einzuplanen.

 

Ingo Priegnitz
Sprecher S-Bahn Berlin