S-Bahn Berlin Deutsche Bahn S-Bahn Berlin

Fahrplanauskunft

Routenplaner Berlin & Brandenburg

Einen Tag später Einen Tag früher

Weiter zur vollen Stunde Zurück zur vollen Stunde

Deutschland / EU www.bahn.de

6. November 09

Pressemitteilung

Schließung S-Bahnhof Bornholmer Straße zum Fest der Freiheit

am 9. November von 14.15 Uhr bis zirka 15.45 Uhr

 

Am Montag, 9. November, werden in der Zeit von zirka 14.15 Uhr bis zirka 15.45 Uhr die Bahnsteigzugänge und die Bahnsteige des S-Bahnhofs Bornholmer Straße für den Fahrgastverkehr geschlossen und bei allen Zügen der Linien S1, S2, S25, S8 und S9 entfällt der Halt in Bornholmer Straße. Grund dafür ist eine Veranstaltung zum "Fest der Freiheit" anlässlich des 20. Jahrestags des Mauerfalls.

Aus Sicherheitsgründen werden schon ab 9 Uhr die südlichen Zugänge zu den Bahnsteigen und die Empfangshalle für den Fahrgastverkehr gesperrt. Die Fahrkartenausgabe schließt von 9 Uhr bis 16 Uhr. Die Fahrgäste der S-Bahn Berlin werden durch ein entsprechendes Hinweisplakat auf allen Bahnhöfen und in der Punkt 3 informiert. Außerdem werden zusätzliche Mitarbeiter zur Fahrgastlenkung und -betreuung eingesetzt. Auf den Bahnsteigen und in den Zügen werden die Fahrgäste über Ansagen auf die Sperrung hingewiesen.

Folgende Umfahrungsmöglichkeiten können genutzt werden:

Fahrgäste, die in Bornholmer Straße umsteigen möchten, können in Gesundbrunnen oder in Schönhauser Allee umsteigen, zwischen beiden Bahnhöfen fahren die Ringbahnlinien S41 und S42 im 5-Minutentakt.

Fahrgäste in der Relation Wollankstraße (S1, S25) - Pankow (S2, S8 und S9) können zwischen beiden S-Bahnhöfen die Metrobuslinie M27 benutzen.

Fahrgäste nach/von Bornholmer Straße können aus der Grafik vom Hinweisplakat, eine für sie günstige Verbindung entnehmen.

Auch der Straßenbahnverkehr auf den Linien M13 und 50 wird zwischen Drontheimer Straße und Björnsonstraße unterbrochen.

 

Burkhard Ahlert
Pressesprecher
Berlin/Brandenburg/
Mecklenburg-Vorpommern