S-Bahn Berlin Deutsche Bahn S-Bahn Berlin

Fahrplanauskunft

Routenplaner Berlin & Brandenburg

Einen Tag später Einen Tag früher

Weiter zur vollen Stunde Zurück zur vollen Stunde

Deutschland / EU www.bahn.de

12. Mai 10

Pressemitteilung

Mit S-Bahn-Sonderzügen zum DFB-Pokalfinale

Rot-gelbe Züge fahren im Fünf-Minuten-Takt zum Olympiastadion

 

Zum DFB-Pokalfinale am kommenden Samstag setzt die S-Bahn Berlin zusätzliche Züge für die An- und Abreise der Fußballfans ein. Bereits ab 12 Uhr fahren die rot-gelben Züge im Fünf-Minuten-Takt zum Olympiastadion. Neben der Linie S75, die von Wartenberg über die Stadtbahn nach Spandau fährt, verlängert die S-Bahn Berlin die Züge der Linie S5 über ihren Endpunkt Westkreuz hinaus zum Olympiastadion. Zwischen Charlottenburg und Olympiastadion fahren Verstärkerzüge der Linie S75 zur An- und Abreise.

Zusätzlich wird der S-Bahn-Verkehr auf dem nördlichen und westlichen S-Bahn-Ring verstärkt. Zwischen Gesundbrunnen – Westkreuz und Südkreuz fahren die Züge der Linien S41 und S42 im 5-/5-/10- Minuten-Abstand. Wegen Gleisbauarbeiten im Bereich Tempelhof – Hermannstraße kann auf dem Südring nur der übliche 10-Minuten-Takt angeboten werden. Bei allen Ringzügen muss in Hermannstraße bahnsteiggleich umgestiegen werden. Die Linie S46 fährt nur zwischen Hermannstraße und Königs Wusterhausen.

Nach Spielende ab zirka 22 Uhr wird für die Rückreise der Fußballfans ebenfalls der verdichtete Fahrplan angeboten.

Original-Eintrittskarten für das DFB-Pokalendspiel berechtigen den Inhaber in der Zeit von 12 Uhr bis 0.30 Uhr im Tarifbereich Berlin ABC zur unentgeltlichen An- und Abreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

 

Ingo Priegnitz
Sprecher S-Bahn Berlin