S-Bahn Berlin Deutsche Bahn S-Bahn Berlin

Fahrplanauskunft

Routenplaner Berlin & Brandenburg

Einen Tag später Einen Tag früher

Weiter zur vollen Stunde Zurück zur vollen Stunde

Deutschland / EU www.bahn.de

04. November 10

Pressemitteilung

Neue Hilfsbrücke am Bahnhof Zehlendorf bringt Erleichterung für S-Bahn-Fahrgäste

Wannseebahn fährt am Wochenende 13./14. November eingeschränkt • Ab 15. November wieder planmäßiger Verkehr auf der Linie S1

 

Die durch einen Lkw-Anprall am 1. September dieses Jahres irreparabel beschädigte S-Bahn-Brücke über den Teltower Damm am Bahnhof Zehlendorf wird kurzfristig abgerissen und durch eine Hilfsbrücke ersetzt. Die Stahlkonstruktion kommt aus dem Hilfsbrückenlager der DB Netz AG in Konz, nahe der luxemburgischen Grenze, und wird Mitte November eingebaut.

Bereits kurz nach dem Unfall begannen Spezialisten mit den Planungen für das Projekt. Jede Brücke muss zuvor den jeweiligen Verhältnissen vor Ort angepasst werden. Wesentliche Elemente sind Stützweite, Kreuzungswinkel und Versorgungseinrichtungen. Unter anderem war der Einbau einer Stromschiene zur Energieversorgung der Züge zu berücksichtigen.

Ab Betriebsbeginn am Montag, 15. November, fahren die Züge der Linie S1 in beiden Richtungen wieder planmäßig. Das Umsteigen in Zehlendorf Richtung Wannsee entfällt. Damit verkürzt sich die Fahrzeit um 10 Minuten.

Im Zusammenhang mit dem Brückenaustausch fahren die Züge der Linie S1 von Freitag, 12. November, 18 Uhr, bis Montag, 15. November, 1.30 Uhr, zwischen Zehlendorf und Wannsee eingleisig und daher nur alle 20 Minuten. In der Nacht 13. / 14. November von 22 Uhr bis 6 Uhr fahren zwischen Sundgauer Straße und Rathaus Zehlendorf Ersatzbusse. Wegen des Kraneinsatzes ist ein Fußweg von rund 250 Metern zum Bahnhof Zehlendorf erforderlich.

Während des Bauwochenendes ist der Teltower Damm in Höhe des S-Bahnhofs Zehlendorf komplett gesperrt. Buslinien werden über die Seehofstraße umgeleitet und halten auf der Südseite des Bahnhofs an den Haltestellen S Zehlendorf oder Machnower Straße.

 

Ingo Priegnitz
Sprecher S-Bahn Berlin