S-Bahn Berlin Deutsche Bahn S-Bahn Berlin

Fahrplanauskunft

Routenplaner Berlin & Brandenburg

Einen Tag später Einen Tag früher

Weiter zur vollen Stunde Zurück zur vollen Stunde

Deutschland / EU www.bahn.de

29. Mai 13

Pressemitteilung

Mit S-Bahn-Sonderzügen zum DFB-Pokalfinale, zum Waldbühnenkonzert und zur Jugendmesse

Verstärktes Angebot auf der Stadt- und Ringbahn • Ersatzangebot mit RE-Zügen und Bussen wegen Baumaßnahmen im Grunewald

 

Am kommenden Wochenende 1./2. Juni wird die S-Bahn Berlin ihre volle Leistungsfähigkeit unter Beweis stellen. Zum DFB-Pokalfinale, zum Waldbühnenkonzert von Neil Young, zur Jugendmesse „YOU“ sowie zum Umweltfest am Brandenburger Tor und dem Heimatfest in Erkner erweitert das Unternehmen sein Angebot. Auf den Linien S5, S7 und S75 kommen zahlreiche Sonderzüge zum Einsatz. Auf den Linien S2, S3 und S46 werden die planmäßigen Züge um zusätzliche Wagen verstärkt. Die Linie S45 bedient zeitweise zusätzliche Abschnitte der Ringbahn.

Die Jugendmesse „YOU“ ist am besten mit den Linien S5 und S75 über die S-Bahn-Station Messe Süd erreichbar. Von Freitag, 31. Mai, bis Sonntag 2. Juni, bedienen tagsüber zusätzlich Züge der Linie S75 den Streckenabschnitt Westkreuz - Olympiastadion. Damit stehen mindestens drei Züge innerhalb von 20 Minuten pro Richtung zur Verfügung. Die Veranstaltung ist auch über den Bahnhof Messe Nord/ICC mit den Linien S41/S42/S46 erreichbar.

Zum DFB-Pokalfinale im Berliner Olympiastadion fahren am Samstag, 1. Juni, ab 16 Uhr zahlreiche Sonderzüge. Zusätzlich zum regulären Zehn-Minuten-Takt der Linie S5 enden und beginnen alle Züge der Linien S7 und S75 aus Richtung Stadtbahn am Sonderbahnhof Olympiastadion. Damit fahren bis zu sechs Züge pro Richtung innerhalb von 20 Minuten. Nach Spielende ab zirka 22 Uhr wird für die Rückreise der Fußballfans ebenfalls der verdichtete Fahrplan angeboten.

Zur bequemen An- und Abreise zum Fußballspiel wird auch der S-Bahn-Verkehr auf der Ringbahn ausgeweitet. Zwischen Neukölln und Westend besteht ein durchgehender Fünf-Minuten-Takt. Dafür werden die Züge der Linie S45 aus Richtung Schönefeld über den regulären Endpunkt Südkreuz bis Westend verlängert. Auf der Linie S46 verkehren statt Kurzzügen Vollzüge.

Wegen nicht verschiebbarer Bauarbeiten im Grunewald kann am Wochenende 1./2. Juni zwischen Wannsee und Westkreuz kein Verkehr der Linie S7 angeboten werden. In Zusammenarbeit mit DB Regio werden zusätzlich zu den regulären Regionalexpresslinien RE1 und RE7 Verstärkerfahrten zwischen Potsdam Hauptbahnhof - Wannsee – Charlottenburg durchgeführt. Die RE-Sonderzüge fahren um 18.06 Uhr und 18.49 Uhr ab Potsdam Hauptbahnhof. Die Rückfahrten ab Charlottenburg sind für 22.30 Uhr und 23.20 Uhr vorgesehen, können aber in Abhängigkeit von der Spieldauer später verkehren. Zwischen Wannsee und Messe Süd wird zudem ein Busersatzverkehr mit Halt in Nikolassee und Grunewald eingerichtet.

 

Ingo Priegnitz
Sprecher S-Bahn Berlin
Tel. 030 297-58227
Fax 030 297-58206



Mitteilung als PDF