S-Bahn Berlin Deutsche Bahn S-Bahn Berlin

Fahrplanauskunft

Routenplaner Berlin & Brandenburg

Einen Tag später Einen Tag früher

Weiter zur vollen Stunde Zurück zur vollen Stunde

Deutschland / EU www.bahn.de

20. Juni 2013

Pressemitteilung

Schnelle Umleitungen auf der Schiene

Am Wochenende beginnen umfangreiche Baumaßnahmen auf dem S-Bahn-Südring und der nördlichen Linie S1 • Alternativrouten auf www.s-bahn-berlin.de

 

Die Deutsche Bahn startet am Wochenende umfangreiche Sanierungsarbeiten der Gleisanlagen auf dem S-Bahn-Südring und dem nördlichen Berliner Abschnitt der Linie S1. Fahrgäste können die betroffenen Bereiche in der Regel mit anderen S- und U-Bahn-Linien umfahren. Die sechswöchigen Arbeiten finden während der Sommerferien statt, da das Verkehrsaufkommen in diesem Zeitraum erfahrungsgemäß erheblich geringer ist. Ab 5. August, 4 Uhr, fahren die Züge wieder nach regulärem Fahrplan.

Ab Freitag, 21. Juni, 22 Uhr, ist der Streckenabschnitt Südkreuz – Bundesplatz auf den Linien S41/S42/S46 für den Zugverkehr gesperrt. Zur Umfahrung empfiehlt die S-Bahn Berlin beispielsweise zwischen Neukölln und Bundesplatz die Nutzung der U-Bahn-Linien U7 und U9, mit Umstieg in Berliner Straße. Die Station Schöneberg ist alternativ mit der Linie S1 erreichbar. Der Bahnhof Innsbrucker Platz wird auch durch die U-Bahn-Linie U4 angebunden. Weitere Alternativen können über die elektronische Fahrplanauskunft unter www.s-bahn-berlin.de individuell ermittelt werden. Für den lokalen Verkehr wird zudem ein Ersatzverkehr mit Bussen angeboten.

Die Ringbahnlinien S41/S42 fahren im nicht betroffenen Bereich auch weiterhin in den Hauptverkehrszeiten im gewohnten Fünf-Minuten-Abstand. Die Linien S45 und S 46 aus Richtung Flughafen Schönefeld und Königs Wusterhausen enden bereits in Hermannstaße. Die Linie S47 fährt abweichend zwischen Spindlersfeld und Treptower Park. Ab 22. Juli, 4 Uhr, wird die Sperrung auf den Abschnitt Schöneberg – Bundesplatz beschränkt.

Auf der Linie S1 zwischen Schönholz und Frohnau wird die umfangreiche Erneuerung der Gleisanlagen unter laufendem Betrieb fortgesetzt. Von Freitag, 21. Juni, 22 Uhr, bis Montag, 5. August, 1.30 Uhr, kommt es dadurch zu erheblichen Fahrplanänderungen.

Die Züge der Relation Potsdam Hauptbahnhof – Oranienburg werden im 20-Minuten-Takt ab Bornholmer Straße über Pankow – Blankenburg und Schönfließ umgeleitet. Fahrgäste mit Zielen zwischen Hohen Neuendorf und Oranienburg benötigen für ihre Fahrt wenige Minuten mehr. Zwischen Schönholz und Birkenwerder werden weitere Züge der Linie S1 eingesetzt. Dort gilt im Regelfall ein 20-Minuten-Takt. Entsprechend Baufortschritt kommt es immer wieder zu veränderten Fahrplänen und Abfahrtszeiten.

Die S-Bahn Berlin informiert umfassend auf Ihrer Internetseite und mit Sonderfaltblättern, die in den Kundenzentren erhältlich sind.

 

Ingo Priegnitz
Sprecher S-Bahn Berlin
Tel. 030 297-58227
Fax 030 297-58206



Mitteilung als PDF