S-Bahn Berlin Deutsche Bahn S-Bahn Berlin

Fahrplanauskunft

Routenplaner Berlin & Brandenburg

Einen Tag später Einen Tag früher

Weiter zur vollen Stunde Zurück zur vollen Stunde

Deutschland / EU www.bahn.de

22. August 2013

Pressemitteilung

S-Bahn-Sonderzüge für Bundesliga- und Klassikfans

Mit den rot-gelben Zügen ohne Parkplatzsorgen zum Olympiastadion und zur Waldbühne

 

Die S-Bahn Berlin erweitert am kommenden Wochenende
24./25. August ihr Fahrtenangebot. Der An- und Abreisestau mit dem eigenen
Pkw und die zeitraubende Parkplatzsuche bleiben den Besuchern der
Großveranstaltungen erspart.

Zur Fußball-Erstligabegegnung zwischen Hertha BSC und dem Hamburger SV
am Samstag wird der S-Bahn-Verkehr zum Olympiastadion ab zirka 16.30 Uhr
verstärkt. Neben den regulären Zügen der Linie S5 Richtung Spandau werden
alle Fahrten der Linie S75 über Ostbahnhof und Westkreuz bis zum
Olympiastadion verlängert. Weitere Zusatzzüge fahren ab Charlottenburg. Nach
Spielende ab zirka 20.15 Uhr wird für die Rückreise der Fußballfans ein
verdichteter Fahrplan mit sechs Zügen innerhalb von 20 Minuten angeboten.

Die Besucher des West-Eastern Divan Orchestra mit Daniel Barenboim
erreichen am Sonntag die Waldbühne über die Bahnhöfe Pichelsberg und
Olympiastadion. Nach Konzertende werden zusätzliche Sonderzüge ab
Pichelsberg bis Westkreuz eingesetzt. Wegen Weichenarbeiten auf der
Stadtbahn verkehren im Zeitraum der An- und Abreise keine S-Bahn-Züge
zwischen Zoologischer Garten und Charlottenburg. Zwischen Zoologischer
Garten und Charlottenburg wird ab 16 Uhr ein Ersatzverkehr mit Bussen
eingerichtet. Es wird die Umfahrung mit den Ringbahnlinien S41/S42 und dem
Regionalverkehr empfohlen.

Wegen des zu erwartenden Andrangs bei den Tagen der Offenen Tür der
Bundesregierung wird zudem am Samstag und Sonntag die Platzkapazität auf
der Linie S2 zwischen Bernau und Blankenfelde verdoppelt.

 

Ingo Priegnitz
Sprecher S-Bahn Berlin
Tel. 030 297-58227
Fax 030 297-58206



Mitteilung als PDF