S-Bahn Berlin Deutsche Bahn S-Bahn Berlin

Fahrplanauskunft

Routenplaner Berlin & Brandenburg

Einen Tag später Einen Tag früher

Weiter zur vollen Stunde Zurück zur vollen Stunde

Deutschland / EU www.bahn.de

14. Mai 14

Pressemitteilung

Mit S-Bahn-Sonderzügen zum DFB-Pokalfinale

Verstärktes Angebot auf der Stadt- und Ringbahn • Kostenfreie An- und Abreise mit Original-Eintrittskarten

 

Die S-Bahn Berlin ist auf die großen Fußballereignisse im Olympiastadion am kommenden Samstag vorbereitet. Das Unternehmen verstärkt für die An- und Abreise der Fußballfans das Fahrtenangebot mit zahlreichen Sonderzügen.

Zum DFB-Pokalfinale und zum Endspiel des DFB-Junioren-Vereinspokals wird das Angebot auf der Stadtbahn und der Ringbahn erheblich ausgeweitet. Bereits ab 10 Uhr fahren die rot-gelben Züge im Fünf-Minuten-Abstand zum Olympiastadion. In der „heißen Phase“ der Anreise ab etwa 16 Uhr wird das Angebot zwischen Charlottenburg und Olympiastadion auf einen Drei- bis Vier-Minuten-Takt verdichtet.

Nach Spielende ab zirka 21.45 Uhr wird für die Rückreise der Fußballfans ebenfalls ein erheblich ausgeweiteter Fahrplan angeboten.

Auf der Ringbahn fahren von 16 Uhr bis 0.30 Uhr zusätzliche Züge der Linien S41 und S42. Die Linie S45 fährt ganztägig zwischen Flughafen Schönefeld und Westend. Die Fahrten werden baubedingt über Treptower Park umgeleitet. Mit diesem Angebot besteht vom Nachmittag bis in die Nachtstunden zwischen Treptower Park und Westend nahezu ein Fünf-Minuten-Takt.

Original-Eintrittskarten für das DFB-Pokalendspiel berechtigen den Inhaber von 15 Uhr bis 3 Uhr im Tarifbereich Berlin ABC zur unentgeltlichen An- und Abreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Bei Original-Eintrittskarten für das Endspiel des DFB-Junioren-Vereinspokals gilt die Regelung analog von 7.30 Uhr bis 17 Uhr.

 

Ingo Priegnitz
Sprecher S-Bahn Berlin
Tel. 030 297-58227
Fax 030 297-58206



Mitteilung als PDF