S-Bahn Berlin Deutsche Bahn S-Bahn Berlin

Fahrplanauskunft

Routenplaner Berlin & Brandenburg

Einen Tag später Einen Tag früher

Weiter zur vollen Stunde Zurück zur vollen Stunde

Deutschland / EU www.bahn.de

28. November 14

Pressemitteilung

Mehr S-Bahn-Züge am Abend und am Wochenende

Fahrplanwechsel am 14. Dezember bringt verlängerten Zehn-Minuten-Takt auf den Berliner S-Bahn-Linien S1, S2 und S7 - Jetzt auch samstags ohne Taktlücke über die Stadtbahn

 

Mit dem Fahrplanwechsel am 14. Dezember erweitert die S-Bahn Berlin in den Abendstunden ihr Angebot. Auf der Linie S1 wird der Zehn-Minuten-Takt nach Frohnau künftig bis 22.15 Uhr angeboten. Bis Waidmannslust fahren die Züge bis zirka 23 Uhr alle zehn Minuten. Die Verstärkerzüge der Linie S2 nach Buch und Lichtenrade kommen künftig bis etwa 22.30 Uhr zum Einsatz.

Fahrgäste der Linie S7 von und nach Ahrensfelde können sich auf eine erhebliche Angebotserweiterung freuen. Künftig verkehren die rot-gelben Züge montags bis freitags auf dem Streckenabschnitt Charlottenburg – Ahrensfelde statt bis 21.30 Uhr bis 23.30 Uhr im Zehn-Minuten-Abstand. Die bisherigen Verstärker der Linie S75 zwischen Westkreuz und Ostbahnhof entfallen in diesem Zusammenhang.

„Wir freuen uns, dass wir durch die Mehrbestellungen des VBB zusätzliche Angebote aufs Gleis bringen können und so den weiter steigenden Fahrgastzahlen Rechnung tragen“, erklärt S-Bahn-Chef Peter Buchner: „Der Trend der Berliner und Brandenburger zum Umstieg auf die öffentlichen Verkehrsmittel ist ungebrochen. Wir werden gemeinsam mit dem Verkehrsverbund weitere Vorschläge erarbeiten, um auch in Zeiten knapper Kassen Verbesserungen zu ermöglichen.“

Gute Nachrichten gibt es auch für Einkaufsbummler und Berlin-Touristen: Mit der Einführung des Zehn-Minuten-Taktes auf der Linie S75 zwischen Westkreuz und Wartenberg an Samstagen wird die letzte Taktlücke auf der Stadtbahn geschlossen. Künftig kommt zwischen Westkreuz und Friedrichsfelde Ost alle zwei bis fünf Minuten ein Zug. Über die Ausweitung des Angebots auch auf den Sonntag konnte mit dem Besteller noch kein Einvernehmen erzielt werden.

Zur weiteren Verbesserung der Pünktlichkeit hat die S-Bahn Berlin auf mehreren Linien Fahrplananpassungen im Minutenbereich vorgenommen. Dadurch können sich Abfahrtszeiten um bis zu drei Minuten nach vorn oder hinten verschieben. Der aktuelle Fahrplan ist jederzeit verfügbar über die S-Bahn-App und im Internet unter www.s-bahn-berlin.de.

 

Ingo Priegnitz
Sprecher S-Bahn Berlin
Tel. 030 297-58227
Fax 030 297-58206



Mitteilung als PDF