S-Bahn Berlin Deutsche Bahn S-Bahn Berlin

Fahrplanauskunft

Routenplaner Berlin & Brandenburg

Einen Tag später Einen Tag früher

Weiter zur vollen Stunde Zurück zur vollen Stunde

Deutschland / EU www.bahn.de

4. Juli 2016

Pressemitteilung

CSD on the Rail: S-Bahn Berlin schickt die längste Regenbogenfahne der Stadt auf die Strecke

Zug der Vielfalt am 9. Juli wirbt für Toleranz und Akzeptanz

 

Berlins S-Bahnerinnen und S-Bahner zeigen Flagge im Vorfeld des Christopher Street Days. Mit dem „CSD on the Rail“ geht am Samstag, 9. Juli, ein S-Bahn-Zug für Vielfalt und Akzeptanz auf die Strecke. Die als längste Regenbogenfahne der Stadt gestaltete S-Bahn stimmt auf die zwei Wochen später stattfindende Straßenparade in der Berliner City ein.

Die Initiatoren engagieren sich im Berliner CSD e.V. und sind Teil des Railbow-Netzwerks, dem Eisenbahner unterschiedlichster sexueller Orientierung angehören. Gemeinsam mit Künstlern, Musikern und möglichst vielen Fahrgästen unterschiedlicher Identitäten, Kulturen und Lebensweisen ist der Zug der Vielfalt in der Zeit von 18.30 Uhr bis 21.30 Uhr auf der Stadtbahn zwischen Ostbahnhof und Charlottenburg unterwegs. Jeder kann mitfahren: Ein gültiger VBB-Fahrausweis genügt als Eintrittskarte.

„Vielfalt und Toleranz sind gelebte Praxis bei den Berliner S-Bahnern. Unsere Kolleginnen und Kollegen haben ein waches Auge darauf, dass Diskriminierung und Ausgrenzung im Unternehmen und in unseren Verkehrsmitteln keinen Platz haben“, erklärt Peter Buchner, Vorsitzender der Geschäftsführung der S-Bahn Berlin: „Gegenseitiger Respekt ist unsere Grundlage dafür, jeden Tag mit voller Power die Stadt und ihre Menschen in Bewegung zu halten. Täglich sind 1,4 Millionen Menschen mit den rot-gelben Zügen unterwegs. Wir unterstützen die Ziele des CSD mit Leidenschaft!"

Mit geballter Frauen-Power schicken am 9. Juli Dilek Kolat, Bürgermeisterin und Senatorin für Arbeit, Integration und Frauen, sowie Sabine Hamperl, Chefin aller 1.000 Lokführerinnen und Lokführer der S-Bahn Berlin, den „CSD on the Rail“ auf die Reise. Abfahrt am Ostbahnhof ist um 18.32 Uhr und 20.12 Uhr. In Charlottenburg geht es um 19.20 Uhr und 21.00 Uhr los.

Die Veranstalter zeigen sich überzeugt, mit Ihrem Programm die Vielfalt der Stadt abbilden zu können: „Mitten durchs Herz von Berlin demonstrieren wir zu feinsten Bässen und lassen den Rhythmus der Stadt in unseren Adern pulsieren. Steig ein und sei dabei!“ Mit dabei sind u.a. DJ-Line Up Jurassica Parka, Kevin Neon, Afagh Irandoost und ChrizzT. Live treten auf Herr von Keil, Kevin Brian Smith, Fourious und Estelle van der Rhone.
Hinweis an die Redaktionen:

Medienvertreter und Fotografen sind herzlich zur offiziellen Begrüßung und Mitfahrt beim „CSD on the Rail“ eingeladen: Samstag, 9. Juli, 18 Uhr, Berlin Ostbahnhof, Gleis 10. Bitte melden Sie sich an unter: presse.b@deutschebahn.com

 

Ingo Priegnitz
Sprecher S-Bahn Berlin
Tel. 030 297-58227
Fax 030 297-58206



Mitteilung als PDF